Das Museum und der Garten sind ein idealer Ort für Veranstaltungen der besonderen Art. Auch 2019 öffnet das Museum Alexandrowka seine Tore als Streckenhighlight beim Potsdam Urban Trail.

Das Museum ist ein begehbares Baudenkmal aus dem Jahr 1826, welches nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert wurde. Der Lennésche Garten ist seit Anfang an ein unzertrennbarer Teil der Alexandrowka, in dem hunderte alte Obstsorten beheimatet sind.

Im ehemaligen Stallgebäude befindet sich ein Café und ein kleiner Museumsshop. Der große Garten bietet zahlreiche Sitzplätze.

Die Räume des Museums sind mit Schautafeln ausgestattet und die Ausstellung wird durch zwei Filme von jeweils 30 min. ergänzt.